Aletschhorn Nordostgrat

Hochtour
Mehrtagestour
Berner Oberland
Berner Alpen
Schweiz
schwer
Beste Zeit: 07-09

 

Aletschhorn
Nordostgrat
4195 m

Eine
Tour von
Tim Langehan
Steckbrief
Schöne Gletschertour an einem herrlich ursprünglichen Berg

Anforderungen
Mehrtagestour. Schwierigere, ernste Hochtour.

Ausgangspunkt
Betten. Seilbahn zur Bettmeralp (Fremdenverkehrsort).

Beschreibung
Mit der Kabinenbahn oder zu Fuß zum Fuß des Bettmerhorns und den Weg in Richtung Märjelensee hinab bis fast unterhalb des Eggishorns. Einen günstigen Weg über Gras zum Großen Aletschgletscher (meist aper) finden. Auf dem Gletscher erst leicht links, dann über eine spaltenarme Fläche ins Mittelaletschtal. Rechts neben dem Gletscherbach erst über den mit Steinmännern gut markierten Pfad, danach erst in der Miutte dann einer zerrissenen Zone ausweichen und rechts über Steigspuren am Rand des Gletschers zum Mittelaletschbiwak, 3013m. (13 Lager mit Decken, keine Küche, kein Holz.) 5-7 Stunden.
Am nächsten Tag über einen spaltenreichen Gletscherhang zum Aletschjoch, 3629m. Dann nach links über den schmalen Wächtengrat zu einem Firnbuckel. Über den hinüber und einen kurzen Steilhang mit Bergschrund hinauf zu einem Firn- und Felsgrat auf den Gipfel. 5 Stunden.
Es gibt noch einen Südwestanstieg und eine Überschreitung.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Social Widgets powered by AB-WebLog.com.