Ellmauer Halt

Klettersteig
Tagestour
Wilder Kaiser
Kaisergebirge
Österreich
mittelschwer
Beste Zeit: 07-10

 

Ellmauer Halt
Gamsängersteig
2344 m

 
Steckbrief
Schöner und interessanter Klettersteig auf den höchsten Gipfel des Kaisergebirges.

Anforderungen
Tagestour. Mittelschwerer Klettersteig. Etwa 1200mH im Auf- und Abstieg.

Ausgangspunkt
Parkplatz an der Wochenbrunner Alm, 1087m. Mautpflichtige Zufahrt von Ellmau.

Beschreibung
Vom Parkplatz (Wegweiser) in einer guten Stunde hinauf zur Gruttenhütte, 1620m. Von der Hütte auf markiertem Steig Nr. 813 in das Hochgrubachkar unter der knapp 400m hohen Südwand der Ellmauer Halt. Weiter zum Wandfuss und auf die nur wenig ausgesetzten, aber stark steinschlaggefährdeten Grasbänder, die Gamsänger, die dem Steig seinen Namen gegeben haben. Gesichert westlich empor zur gelben Jägerwand, ca. 2100m. Hier Einmündung des Steiges aus dem Kaisertal.
Wir halten uns rechts dem Gipfel zu: Durch eine Rinne auf den Grat und in die Achselrinne hinein, an Stiften und über eine Leiter wieder aus ihr hinaus. Schöner ist es, wenn man die Achselrinne rechtsherum über eine exponierte, gut gesicherte, Platte umklettert. Nun auf einem breiten Schuttband und über Felsstufen, teilweise gesichert, zum Gipfel. Etwa 3 1/2 Stunden

Abstieg wie Aufstieg in etwa 2 1/2 Stunden.

Direkt unterhalb des Gipfels befindet sich die Babenstuberhütte, eine Notunterkunft mit vier Plätzen.

Wegen der grossen Steinschlaggefahr, verursacht vor allem durch Vorausgehende, bitte sauber und sorgfältig gehen!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Social Widgets powered by AB-WebLog.com.