Kesselspitze

Bergwanderung
Tagestour
Stubaital
Stubaier Alpen
Österreich
mittelschwer
Beste Zeit: 07-10

 

Kesselspitze

2728 m

Eine
Tour von
Nicole Benning
Steckbrief
Herausfordernde Tagestour mit drei Gipfeln und Gratquerung. Kaum frequentierte Route, daher viele Tiere (Steinbock und Gams) zu sehen. Anforderungen: Gute Kondition und für Gratquerung Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.

Anforderungen
Gute Kondition und für Gratquerung Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.

Ausgangspunkt
Kampl im Stubaital

Beschreibung
Aufstieg:
Von Kampl steil direkt am Grat gegenüber der Kamplerwand zur Kesselspitze (Weg Nr. 7). Dauer 3 Stunden. Von dort auf den Weg Nr. 8: Ausgesetzte Gratwanderungen mit leichter, aber ungesicherter Kletterei über die Ober der Mauer (2.520m) und die Lampermahdspitze (2.595m) und Rote Wand zum Serlesjöchl (Dauer ca. 2,5 Stunden). Alternativ zum Serlesjöchl: Unterhalb des Grats auf dem Weg Nr. 8a. Vom Serlesjöchl Abstieg auf dem Weg Nr. 121 zur Hütte Wildleben (1.781m); dann über den Forstweg ins Tal nach Medraz. Von Medraz im Tal zurück nach Kampl.

Abstieg:
Vom Serlesjöchl Abstieg auf dem Weg Nr. 121 zur Hütte Wildleben (1.781m); dann über den Forstweg ins Tal nach Medraz. Von Medraz im Tal zurück nach Kampl.

Wenn man das Serlesjöchl (2.384m) rechtzeitig erreicht, kann die Tour noch um einen weiteren Gipfel bereichert werden: den Serles! Klettersteig auf den Gipfel (2.717m). Keine Verpflegungsmöglichkeiten unterwegs!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Social Widgets powered by AB-WebLog.com.