Lamsenspitze Lamstunnel

Klettersteig
Tagestour
Karwendel
Karwendelgebirge
Österreich
mittelschwer
Beste Zeit: 07-09

 

Lamsenspitze
Lamstunnel
2508 m

 
Steckbrief
Sehr abwechslungsreicher Steig auf den östlichen Eckpfeiler des Karwendel-Hauptkammes.

Anforderungen
Recht lange Tagestour. Übernachtung in der Lamsenjochhütte möglich. Mittelschwerer Klettersteig. Etwa 1300mH im Auf- und Abstieg.

Ausgangspunkt
Alpengasthof Eng, 1203m. Zufahrt über Hinterriß. Grosser Parkplatz.

Beschreibung
Aufstieg:
Vom Parkplatz wenige Meter auf der Fahrstrasse talein, bis links der beschilderte Weg zur Lamsenjochhütte abzweigt. Auf diesem über die Binsalm, 1502m, und weiter auf das westliche Lamsenjoch, 1940m. Nun fast eben auf dem schönen Höhenweg weiter zur Lamsenjochhütte, 1953m.
Von der Hütte nach Westen direkt auf den formschönen Gipfel der Lamsenspitze zu. An der nächsten Weggabelung nach links (Wegweiser Lamstunnel), südlich auf die düstere Nordostwand zu. Bei einer Gedenktafel beginnen die Drahtseile, die recht ausgesetzt nach oben führen und schliesslich im düsteren und kalten Lamstunnel, 2217m, münden. Dem Tunnel entsteigt man mit Hilfe eines herabhängenden Halteseils und einer Klammernreihe auf die Südwestseite des Kammes.
Nun nach rechts, an der Lamsscharte, 2270m, vorbei, hoch in das Lamskar. Nach Nordosten, teilweise gesichert, zum Gipfel.

Abstieg:
Zurück zur Lamsscharte, 2270m. Hier links hinab, ebenfalls gesichert, bis zum östl. Lamsenjoch, 2123m, und hinab zur Hütte. Dann weiter wie Aufstieg.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Social Widgets powered by AB-WebLog.com.