Schneibstein Abstieg Seeleinsee

Bergwanderung
Tagestour
Königssee
Berchtesgadener Alpen
Deutschland
mittelschwer
Beste Zeit: 06-10

 

Schneibstein
Abstieg Seeleinsee
2276 m

Eine
Tour von
Kerstin Klemme
Steckbrief
Schöne Tagestour mit leichtem Gipfel und verstecktem Bergsee.

Anforderungen
Ausdauer für ca. 5-6 Stunden, Trittsicherheit. Talstation Jennerbahn – 20 Minuten – Bergstation Jennerbahn – 1 Stunde – Carl-von-Stahl-Haus – 1 1/2 Stunden – Schneibstein-Gipfel – 1 1/2 Stunden – Seeleinsee – 1 Stunde – Jennerbahn-Mittelstation – 15 Minuten – Talstation Königssee

Ausgangspunkt
Königssee bzw. Bergstation der Jennerbahn.

Beschreibung
Aufstieg:
Die erste Etappe wird mit der Bahn genommen (erfahrene und ausdauernde Wanderer können auch von der Talstation aus wandern). Von der Bergstation kann ein kurzer Abstecher auf den Jennergipfel erfolgen (1/2 Stunde zusätzlich). Vom Jenner aus leicht und eben zum Carl-von-Stahl-Haus, dort rechts ab den Weg (nr. 416) zum Schneibstein folgen (Vorsicht: Weg am Anfang auch im Sommer feucht und glitschig). Vom Gipfel aus gute Sicht sowohl nach Österreich als auch ins Berchtesgadener Land.

Abstieg:
Vom Jennergipfel aus bergab Richtung Seeleinsee. Zuerst leicht und grasig, dann steinig, schmaler werdend. Auf rote Wegzeichen achten. Auf dem Weg zum Seeleinsee an einigen Stellen Trittsicherheit erforderlich. Vom Seeleinsee zur Priesbergalm (Murmeltiere!) und zur Mittelstation der Jennerbahn.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Social Widgets powered by AB-WebLog.com.