Sentiero attrezzato Gerardo Sega Malga Cola

Klettersteig
Tagestour
Gardasee
Gardaseeberge
Italien
mittelschwer
Beste Zeit: 04-11

 

Sentiero attrezzato Gerardo Sega
Malga Cola
1150 m

 
Steckbrief
Ungewöhnlicher Klettersteig ohne Gipfel – durch ein scheinbar ungangbares steinernes Inferno. Erst Abstieg, dann Aufstieg!

Anforderungen
Kurze Tagestour. Mittelschwerer Klettersteig. Ca. 700mH im Auf- und Abstieg. Etwa 5 Std.

Ausgangspunkt
Das Kirchlein Madonna della Neve am Monte Baldo, 1081m. Zufahrt von Avio im Etschtal durch das Val dei Molini, auf der Monte-Baldo-Hochfläche an der ersten Kreuzung links zur Malga Cola, dort wieder links zum Kirchlein. Parkmöglichkeit.

Beschreibung
Vom Kirchlein eben nach Süden, am Weiler Colonia vorbei auf einer Fahrstraße, bis links der Weg Nr. 685 abzweigt. Diesem folgen wir bergab durch die Schlucht des Aviana-Baches, bis in der Nähe der Cascata Preafessa links der Weg zum Einstieg abzweigt (Wegweiser).
Er befindet sich unter einem riesigen Felsdach. Über eine Leiter, dann auf gesicherten Bändern sehr interessant und anregend mitten durch die Wand, später durch Wald und über Fels zum Ausstieg unterhalb der Malga Cola. Nach links auf der Fahrstraße zu Einmündung des Weges von der Malga Cola und weiter, wie bereits bei der Zufahrt, zum Ausgangspunkt.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Social Widgets powered by AB-WebLog.com.