Zettenkaiser

Bergwanderung
Tagestour
Wilder Kaiser
Kaisergebirge
Österreich
schwer
Beste Zeit: 6-10

 

Zettenkaiser

1982 m

Eine
Tour von
Thomas Kiechl
Steckbrief
Eine wunderschöne Tour auf den westlichsten Gipfel des Wilden Kaisers

Anforderungen
Bergwanderung, schwer. Etwas Kletterfertigkeit, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig.

Ausgangspunkt
Talstation Kaiserlift Kufstein. Zufahrt in Kufstein beschildert.

Beschreibung
Für konditionell schwächere empfiehlt sich die Auffahrt mit dem Kaiserlift auf das Brentenjoch, Ausdauernde bewältigen das Stück zu Fuss zum eingehen in etwa 1,5 Std.
Brentenkoch – Steinberg – Kaindlhütte – bei der Abzweigung Scheffauer/Zettenkaiser nach rechts – der Markierung folgend durch ein Waldstück bis an den Fuss des „grossen Friedhofes“ – ein letzter Wegweiser gibt die Richtung vor (W). Von nun an immer der Markierung folgen bis zum Einstieg (bis hierher etwa 2 Std.)
Der Einstieg ist leicht zu bewältigen – von hier geht es ohne Serpentinen durch ein Latschenfeld anstrengend nach oben – am Ende des Latschenfeldes wird man mit einem schönen Ausblick auf den Hintersteinersee belohnt – ab diesem Punkt sollten nur mehr Geübte die Tour fortsetzen (weniger Geübte sollten einen Bergrführer hinzuziehen) – weiter geht es über schmale Felsgrate (Kletterausrüstung nicht erforderlich) – nach ca. 40min ist der Gipfel erreicht.

Abstieg wie Aufstieg.

Die Gefahr, sich zu versteigen, ist durch alte Markierungen gegeben.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Social Widgets powered by AB-WebLog.com.