Grünstein – 1304 m

Der Alpenführer
Informationen für alle die ihre Freizeit gerne in den Bergen verbringen

Waldreicher Vorgipfel im Norden des Watzmannstockes. Großartiger Ausblick vom Gipfel. Einige steilere Wegabschnitte.


Bewertung:
Anspruch:
Kondition:
Frequentierung:

Bergwanderung
Tagestour
Berchtesgaden
Berchtesgadener Alpen
Deutschland
leicht
Beste Zeit: 05-10

Grünstein – 1304 m

Höhendifferenz 675 Meter (Höhe von 604 Meter bis 1.279 Meter) Gesamtanstieg 515 Meter Gesamtabstieg 669 Meter Anforderungen Leichte Tagestour. Ausgangspunkt N 47°36.211′ E 12°56.919′ llsank, 580 m, mit Pkw und Bus zu erreichen; von Berchtesgaden 5 km auf der Deutschen Alpenstraße, B 305, in Richtung Inzell fahren, Bushaltestelle.

Beschreibung

Aufstieg: Aufstieg: Auf neuer Fahrstraße über die Ramsauer Ache. Dann nach rechts auf dem Weg über den Berghof Schapbach zum Gasthaus Hammerstiel (1/2 Std.). Von der Wirtschaft geht es zuerst ein kurzes Stück in Richtung Berchtesgaden, bis rechts – Wegtafel ,,Zum Grünstein” – der gut ausgebaute Steig abzweigt. Nun im schattigen Hochwald (gut für heiße Tage) steil aufwärtssteigen. Mehrere Serpentinen ziehen später durch den Buchen- und Mischwald, bis Sie in 1200 m Höhe zur Grünsteinhütte (11/2 Std., bewirtschaftet) kommen. Und 1/2 Stunde danach können Sie schon am Gipfel stehen, Berchtesgadens Berge aus einer neuen Perspektive bewundern und den Watzmann photographieren, vom besten Standpunkt, den es gibt. Abstieg: Zuerst wird auf gleichem Weg zur Grünsteinhütte zurückgestiegen. An der Weggabelung folgen Sie dann dem Schild ,,Nach Königssee«. Durch ein leicht bewachsenes Schuttkar steuern Sie bald wieder den Wald an und erreichen einen Fahrweg. Nach zwei Kehren verlässt man den Fahrweg und steigt nach rechts auf einem steilen Steiglein hinunter zur Seeklause am Königssee (11/2 Std.). Rückfahrt mit Bus nach Berchtesgaden.


Karten und Führer:


Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Social Widgets powered by AB-WebLog.com.