Scheinbergspitze – 1926 m

Scheinberg Spitze
Bergtour auf die Scheinberg Spitze

Ruhiger unspektakulärer Gipfel in den Ammergauer Alpen mit hervorragender Aussicht


Bewertung:
Anspruch:
Kondition:
Frequentierung:

Bergwanderung
Tagestour
Ammergau
Ammergauer Alpen
Deutschland
leicht
Beste Zeit: 05-11

Scheinbergspitze – 1926 m

Höhendifferenz
808 Meter (Höhe von 1.075 Meter bis 1.883 Meter)
Gesamtanstieg 800 Meter
Gesamtabstieg 800 Meter

Anforderungen
Leichte Bergwanderung nach kurzer Forststraße auf bequemen Pfad.

Ausgangspunkt
N 47°32.441′ E 10°53.972′
Wenige Kilometer nach Schloss Linderhof im Graswangtal, kurz vor der österreichischen Grenze.

Beschreibung

Aufstieg:
Aufstieg:
Der Weg führt vom Park über einen Bach, zuerst auf einer Forststraße. Schon nach der ersten Kehre verlassen wir die Forststraße und biegen rechts ab auf einen kleinen schattigen Pfad. Bei mittlerer Steigung zieht sich der Pfad in vielen Serpentinen den Hang stetig aufwärts. Bei ca. 1600 m Höhe verlassen wir den Wald, an einem schönen Platz für die erste Rast. Nun geht es immer in Nahe des Gebirgskamms durch Latschen auf den Vorgipfel. Hier geniessen wir schon die Sicht auf den Gipfel, den wir nach 20 minütigem Ansteig ohne weitere Mühen erreichen. Auf dem Gipfel erwartet und ein Gipfelkreuz mit grandiosem Ausblick auf die umliegenden Gipfel, wir Geierköpfe, Hochplatte und Kreuzspitz.

Abstieg:
Identisch mit Aufstieg, bei Nässe ist Vorsicht geboten wegen der vielen rutschigen Baumwurzeln.


Karten und Führer:



Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Social Widgets powered by AB-WebLog.com.